Die Megla GmbH vertraut auf VMware

Sebastian Hütte, MEGLA GmbH

 

In diesem Blogbeitrag stellen wir Ihnen unseren langjährigen Kunden Megla GmbH und seinen Weg über die verschiedenen Virtualisierungsinstanzen bis zum Fernziel „Private Cloud" vor. Im Video erklärt Sebastian Hütte von der Megla GmbH die vielfältigen Vorteile der Virtualisierung.

Megla GmbH entwickelt individuelle Software, realisiert und verwaltet komplexe Datenbanklösungen und optimiert IT-Prozesse für Unternehmen und sind dabei auf ein funktionierendes, flexibles und zuverlässiges IT-Umfeld angewiesen. Schon seit drei Jahren vertraut Megla auf Server- und Desktop-Virtualisierung mit VMware.

Mit 20 physischen Servern war die Infrastruktur von Megla zunehmend anfällig für Störungen und kompliziert in der Verwaltung geworden. Um flexibler und schneller reagieren zu können, wurde eine Vereinfachung der IT-Struktur dringend notwendig. Die ehemals 20 Server wurden zunächst auf drei physische Server mit zehn virtuellen Maschinen konsolidiert, heute sind es schon 40 VMs. In Zukunft soll das System noch weiter ausgebaut werden.

Aktuell beschäftigt sich Megla mit dem Thema Cloud Computing, vor allem, um die IT-Infrastruktur weiter zu verbessern und Kosten nachhaltig zu senken. Ein Wechsel in die „Private Cloud" wird angestrebt.

Comment

  • HTML is not allowed. URL's will automatically become clickable
    * E-mail address will not be shown